Weimaraner Leistungszucht vom Falknerforst Sportpferde N.R.
WeimaranerLeistungszucht vom FalknerforstSportpferde N.R.

Der  F-Wurf ist gefallen.Elf Welpen sind gesund und munter auf die Welt gekommen.Asgard vom Falknerforst nach Aslan vom Grienenbach                 

Dynala vom Falknerforst hat mit 9 Monaten die HZP u BP  mit 154 P o.l.E. bestanden.Sie hat erfolgreich mit 20 Mon. die VGP und alle Fächer mit 4 und 2 x 4 h gemeistert.

Balios VGP 334 P. II Pr.ÜF Bringsel

Burgis VPS m.Fuchs bestanden und eine Woche später VGP 314  I.P.Ü gemeistert.

Boss hat die VPS m. Fuchs bestanden

Castor 185 P. sil.m.VGP 301P.III Pr..ÜF ,Eignungsprüfung Erstlingsführer.Castor hat die Schutzhundeprüfung als drittbester Hund bestanden.

Aura Suchensieger VGP 316 P. I.PR.ÜF mit Erstlingsführer

Anouk VGP 317 P.I.Pr. ÜF o.FW mit Erstlingsführer

Asgard hat im Alter von 2 Jahren alle 20+40 Std. Schweiß/Fährtenschuhprüfungen bestanden

Asgard hat die 40 Std. Verbandsfährtenschuhprüfung bestanden.

Asgard hat die 20 Std. Verbandsfährtenschuhprüfung bestanden.

Asgard hat die 40 Std. Verbandsschweißprüfung in der Haard gemeistert.Zwischen beiden Prüfungen lag ein Wochende.Danke Asgard

Asgard hat die Verbandsschweissprüfung im I.Preis bestanden und war Suchensieger mit 2 Jahren

Suchensieger Blue

B-Wurf

Erste Ergebnisse

Blue 189 P. sil.BP NW sil.HD A2

Boss 173 P.BP §6/7 u.Stöberhunde sil.VPS m. Fuchs

Burgis 177 P.BP NW sil.VPS m.Fuchs HD A2 sg/sg=sg

Bo 183 P.BP NW sil.

Beyla 149 P. o.l.E.BP NW sil.

Burcis 167 P.sil. sg/sg=sg WF1/WG1 HD A2

Bespe 165 P. BP NW sil.

Balios 175 P. BP NW sil/spl.sg/sg=sg WF1/WG1

Bacchus BP 6&7 mit 9 Mon. spl.sil.Lautjager

Bella BP 6&7

 

Aramis,Asgard,Anouk,Burgis,Burcis,Beyla,Balios,Chumanie,Castor vom Falknerforst sind zuchttauglich

Weimaraner

Fiona vom Kieferngrund

Rufname "Paikea"

Vater: Nelson vom Vosstruben  Mutter: Cyra vom Hühnengrab

Paikea wurde von mir als Erstlingsführerin geführt

Ihre Leistungsprüfungen: VJP 69 sil. ; VJP 68, HZP 180 P., BP, BTR., HN, VGP 336 I.P. ÜF Suchensieger DD, Bringselverweiser, SW 1 III,Saujager, (Schweiß Natur)

Zuchtschau : v/sg=V     Wesenstest:WG 1 WF 1

Wenn Ich Ihnen die jagdlichen Eigenschaften von "Paikea" beschreiben soll, würde ich es so ausdrücken :

Sie ist ein Vollgebrauchshund.

In jeder Jagdart faszinierend.

 

Die rote Fährte und die Arbeit an Sauen zeichnen sie besonders aus.Sie arbeitet mit Kopf und Verstand.Sauen werden gestellt und gebunden. Sie hält hierbei immmer einen Sicherheitsabstand ohne abzulassen.Für den Fangschuss ist sie jederzeit abrufbar.

Bei der Beizjagd jagd sie im Team mit dem Beizvogel.

Außergewöhnlich macht sie aber ihr sanftes Gemüt.Ein Jagdhund lebt 365 Tage in der Familie.

Wir brauchen alltagstaugliche Hunde die uns uneingeschränkt überall begleiten können.Raub und Schwarzwildschärfe mit hoher jagdlicher Passion....und trotzdem charakterfest und leichtführig.Dieser Drahtseilakt zählt zu ihren Stärken.Das macht sie so besonders und glücklicherweise hat sie ihre positiven Eigenschaften weiter gegeben.

"Pucki" verschwand plötzlich aus dem Treiben. Zuvor waren Schüsse gefallen.Plötzlich vernahmen wir Standlaut. "Schnell Sie ist an der Sau". Als wir in den Weißdornhang kamen, arbeitete sie uns die Sau bogenrein zu.... kein Schussfeld. Es ging von einem Tunnel zum Nächsten. 20 min hielt sie diese laut verbellend bis Sie abgefangen werden konnte. Das bergen mit den Männern ließ sie sich nicht nehmen.

Am Anschluß an diese DJ konnte sie noch erfolgreich eine Nachsuche beenden.

 

Schwere Nachsuchen auf verletzte  Füchse durch Wiesen ,Felder und Wald.

Dieser arme Kerl wurde verletzt an der Bundesstrasse in Richtung Feld gesichtet.

Ein Jäger hat uns benachrichtigt und Paikea konnte ihn nach einer schweren Nachsuche erlösen.

 

Vom Stand geschnallt wird das Wild gezielt vor die Büchse getrieben.

In der Pause (Foto) Disziplin und Ruhe am Stand.

Drückjagd im Staatsforst als Durchgehschütze mit "Paikea" und ihren Töchtern Asgard und Arwen.

Mit 7 Monaten gingen die Kleinen ihre erste Drückjagd mit.

Meine Hunde treiben mir jedes Wild vor die Büchse

Nachsuchen an Schalenwild...leider nicht immer Totsuchen

Wasserwild ...

..auch bei minus 8 Grad

Perfekt am Stand

Auf der Kanzel immer dabei....

auf Verbrecherjagd mit dem Zoll

 

Aktuell wurde Fiona im Saugatter geprüft

Zuchtschau und Wesenstest in Rheinland-Pfalz/Saar undVDH Dortmund

Ohne Schweiß kein Preis

Vollschwester Fara vom Kieferngrund

wurde ebenfalls von einer Erstlingsführerin geführt.

VJP:70 P. ,  HZP: 171 P., Brauchbarkeit Niedersachsen, VGP: 316 P.TF I Preis, 2 x BTR. VGP SS 326 P ! Rettungshund und im ständigen Einsatz

Begleithundeprüfung, Ausdauerprüfung.

Fara hat die Rettungshundeeignungsprüfung bestanden

Zuchtschau : J sg/sg=sg WF1 WG1 HD:A2

 

Zuchtschau 2012  v/v=V 2 Platz gesamt 

Besitzerin und Führerin : St. Warkenthin

www.weimaraner-vom-habichtswald.de

Leistung ist kein Zufall

Wasserarbeit im Januar

"Was man im Januar alles aus dem See holen kann....auch wenn es saukalt ist. Dann muß ich mit dem 9 kg Nutria solange posieren, bis Mutti die Handylampe im Griff hat,  und der blöde Fotoapparat endlich fokussiert.....

Falknerei mit Frettchen und Hunden

Meine Kinder,"Paikia"(Weimaraner),unsere Jacky`s(Nala u. Coco),Frettchen(Ernie u. Bert) und Harris Hawks Hera und Klara nach erfolgreicher Jagd.

Ahnentafel von Paikea

Abstammung Fiona

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Natascha Kolberg

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.